<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://dc.ads.linkedin.com/collect/?pid=380018&amp;fmt=gif">

Das neue Avantra 20.2 stellt sich vor

by Brenton O'Callaghan

Published on 04.17.2020

Im Rahmen unserer Umfirmierung zu Avantra stellen wir Ihnen jetzt auch die neueste Version unserer Software vor: Avantra 20.2. Unsere Vision bei Avantra ist es, als Marktführer einen datengetriebenen, vollautomatischen Betrieb für SAP-Anwenderunternehmen zu gewährleisten und mit Avantra 20.2 machen wir jetzt den nächsten Schritt.

Neben einigen offensichtlichen Neuerungen, ein neuer Name, eine neue Marke und ein neues Versionierungsschema, sind auch eine Reihe grundlegender Elemente hinzugekommen, mit denen wir die Zukunft des SAP-Betriebs neu gestalten möchten. Es hat sich viel verändert, aber eines bleibt gleich: Unter der Oberfläche sorgt auch weiterhin die vertraute und zuverlässige Codebasis von Syslink Xandria für einen reibungslosen Betrieb.

In diesem Beitrag möchte ich Ihnen einen kurzen Überblick über einige der neuen Funktionen geben, die mit dem neuen Release verfügbar werden, und ich kann Ihnen versichern, es werden noch viele weitere folgen. Besonders stolz sind wir auch darauf, dass wir in Zukunft mit einer eigens für Amazon Web Services (AWS) entwickelten Avantra-Version im AWS Marketplace vertreten sein werden.

 

 

 

Falls Sie an weiteren Informationen interessiert sind, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Wir werden Ihnen die Vorteile von Avantra anhand einer detaillierten und auf Ihre Anforderungen zugeschnittenen Demo persönlich vorstellen.

Full-Stack Automation

Als Marktführer im Bereich der AI Operations (AIOps) stellen wir unsere brandneue Workflow Automation Engine vor, die eine Reihe wichtiger Funktionen unterstützt, so z. B.:

  • Full-Stack-Systemstart/-stopp einschließlich Public-Cloud-Integrationen für:
    • SAP-Landschaften, -Systeme und -Anwendungsserver
    • Datenbanken
    • Cloud-VMs
  • sequentielle und parallele Aktionen einschließlich Ablaufsteuerung zur Fehlerbehandlung
  • Durchführung von Aktionen in SAP-Systemen über RFC, in Datenbanken über SQL, auf Servern über die Kommandozeile und SSH und Interaktion mit SaaS oder Web Services über REST
  • Backlinks zum Monitoring zur Automatisierung von selbstverwalteten Aktionen
  • Interaktive Self-Service Dashlets zur Ausführung eigener Automatisierungen
Avantra's DevOps Automation – Job Details OS Patching-1

SAP BusinessObjects

Unsere Kunden haben gefragt und wir haben zugehört! Darum freuen wir uns heute umso mehr, die Unterstützung für SAP BusinessObjects offiziell bekanntzugeben, einschließlich:

  • sieben neue fertig konfigurierte Checks sowie ein Custom Check vom Typ SAP_BO_JOBS
  • einfache Einrichtung, bei der nur die Basis-URL sowie der CMS-Benutzer und das Passwort erforderlich sind
  • Automatisierungsfunktionen, einschließlich Start und Stopp

Lückenloses Cloud-Monitoring (SaaS & Web)

Heute gibt es kaum noch Unternehmenslandschaften, in die nicht mindestens ein SaaS-Produkt oder Web Service von Drittanbietern eingebunden ist. Folgerichtig unterstützen wir ab sofort auch SaaS- und Web-Monitoring:

  • benutzerfreundliche Plattform für den Zugriff auf fast jedes SaaS-Produkt und jeden Webdienst
  • dient der Überwachung und Automatisierung
  • vorkonfigurierte Unterstützung für SAP Cloud Plattform Neo
  • JavaScript-Unterstützung für den erweiterten Einsatz (nur in der Avantra Pro Edition)

Best-Practice-Vorlagen

Getreu dem Motto Beschleunigung, Automatisierung und optimierter Zeiteinsatz erhalten Sie mit der Version 20.2 auch ein Vielzahl an fertig konfigurierten Templates, mit denen Sie schneller zur Tat schreiten können, einschließlich:

 

  • Systemselektoren
  • Prüfungsselektoren
  • Parametersätze
  • Benachrichtigungsaktionen

Weite neue Funktionen und Verbesserungen

 

  • Neue Dashlets "Multiple System Overview" und "Number of Systems"
  • Verbesserte SAP-Transportaufträge
  • Verbesserte Handhabug von SAP HANA-Datenbanken
  • Neue benutzerdefinierte SAP-Systemprüfung SAP_ApplicationLog zur detaillierten Analyse von Concur- und SuccessFactors-Integrationen mit lokalen Systemen
  • Verbesserte Unterstützung für Agenten, die per NAT mit dem Master verbunden sin

Weitere Einzelheiten finden Sie unter What's new in Avantra v20.2 


Darüber hinaus finden Sie weitere Informationen in den Versionshinweisen und der Delta-Präsentation sowie auf den Produktseiten von Avantra. Falls Sie an weiteren Informationen interessiert sind, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Wir werden Ihnen die Vorteile von Avantra anhand einer detaillierten und auf Ihre Anforderungen zugeschnittenen Demo persönlich vorstellen. Alternativ finden Sie hier unsere 15-minütige Demo.

Post a Comment