<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://dc.ads.linkedin.com/collect/?pid=380018&amp;fmt=gif">
_Collaboration_icon Community
Technische Beratung und Vertrieb

Kontakt

 

    5 min read

    5 Wege, wie sich SAP MSPs vom Rest abheben können

    Featured Image

    Der Aufwärtstrend der Cloud-Nutzung, nicht zuletzt in SAP-Umgebungen, über Branchen hinweg zeigt keine Anzeichen einer Abschwächung und spiegelt den globalen Bedarf an Agilität und Effizienz zur Unterstützung innovativer Unternehmen wider. Der weltweite Public-Cloud-Umsatz wird laut Gartner allein in diesem Jahr voraussichtlich um 17,3 % wachsen.

    Mit dieser zunehmenden Verlagerung in Richtung Cloud und S/4HANA-Migrationen wenden sich viele Unternehmen an einen Managed Service Provider (MSP) für ihr SAP- und Cloud-Management. Tatsächlich wird erwartet, dass der MSP-Markt bis 2023 einen Wert von 282 Milliarden US-Dollar erreichen wird. Bei der Vielzahl von Anbietern, die Lösungen für SAP-zentrierte Unternehmen anbieten, ist es jedoch oft schwierig, den einen Anbieter vom anderen zu unterscheiden. Viele Serviceportfolios ähneln sich stark. Das bedeutet, dass Kunden oftmals übereilte und unüberlegte Entscheidungen treffen, woraufhin 57% der MSPs dann Schwierigkeiten haben, die Anforderungen ihrer Kunden zu erfüllen.

    Es liegt auf der Hand, dass MSPs sowohl ihren potenziellen als auch ihren aktuellen Kunden etwas Neues bieten müssen, um sich nachweislich von den anderen Anbietern abzuheben. Sie können dies tun, indem sie Dienste anbieten, die derzeit in der MSP-Landschaft weitgehend fehlen. Lassen Sie uns einen tiefen Blick darauf werfen, was genau diese Dienstleistungen sind und wie sie einem MSP helfen, sich von der Konkurrenz abzuheben.

    Operative und Leistungs-Transparenz

    Zweifellos wollen CIOs und IT-Teams die Gewissheit haben, dass ihre Systeme problemlos so funktionieren, wie sie sollten. Der Weg dorthin besteht vor allem darin, den MSP-Kunden transparenten Einblick in Systemleistung und -Verfügbarkeit zu gewähren - etwas, das MSPs oft nicht bieten, aber tun sollten.

    Regelmäßige Leistungsberichte allein reichen nicht aus, damit Unternehmen sich auf den Zustand und die Performance ihrer Systeme verlassen können. Eine vollständige Transparenz in Echtzeit, die Aufschluss über den Systemzustand und mögliche Sorgenkinder geben, erhöht das Vertrauen und die Loyalität eines Unternehmens gegenüber dem MSP, mit dem es zusammenarbeitet.

    Wenn zum Beispiel ein bestimmtes System eine Stunde lang ausfällt und die Benutzer des Kunden den MSP telefonisch über den Ausfall informieren müssen, könnte zu diesem Zeitpunkt bereits ein erheblicher Schaden entstanden sein. Dieser hätte reduziert oder ganz vermieden werden können, wenn die Ursache des Problems frühzeitig erkannt worden wäre. Also bevor die Auswirkungen größer werden und die Situation eskaliert. Unternehmen beklagen sich oft über mangelndes Problembewusstsein bei der Zusammenarbeit mit bestimmten MSPs. Transparenz ist ein todsicherer Weg, dies zu vermeiden.

    Avantra real-time report for system health and performance

    Bild 1: Beispiel eines Avantra-Echtzeitberichts über Systemzustand und -leistung

    Leistungsbasierte Cloud- und Hybrid-Automatisierung

    MSPs, die Cloud- und Hybrid-Automatisierung anbieten, können Kunden anlocken, die Kosten sparen und die Effizienz steigern wollen. Die Bereitstellung von Services wie SAP-Cloud-Migration und leistungsabhängiger Cloud-Skalierung bedeutet, dass Unternehmen eine hybride Landschaft managen können, die zwischen On-Cloud und On-Premise wechselt, und somit Kosten einsparen. Durch die Einblicke in die Systemleistung können sie automatisch nach Bedarf skalieren und so die Ressourcen optimal nutzen.

    Wenn Unternehmen gezwungen sind, ausschließlich Skalierungslösungen zu verwenden, die der Cloud-Anbieter zur Verfügung stellt, fehlt oft der Einblick in die internen SAP-Prozesse. Das bedeutet, dass Unternehmen möglicherweise nicht wissen, wann sie hochskalieren müssen, um mehr Ressourcen zur Verfügung zu haben. Darüber hinaus ist das Herunterskalieren mit großem Risiko verbunden, da ohne Verständnis der SAP-Performance und -Prozesse wichtige Aktivitäten unterbrochen werden könnten.

    Mit der Cloud- und Hybrid-Automatisierung können MSPs also nicht nur die Betriebskosten für Management und Monitoring der Cloud einsparen und den Bedarf an manueller Überwachung der SAP-Cloud-Nutzung reduzieren, sondern ihre Kunden können auch eine hybride Umgebung nutzen, die ihre SAP- und Cloud-Nutzung in Echtzeit skaliert - und so ihre Leistung optimiert und Cloud-Kosten spart.

    Vorhersage und Analyse

    MSPs, die Prognose- und Analysefunktionen anbieten, ermöglichen ihren Kunden eine bessere Budgetierung und Planung für ihren Ressourcenbedarf. Durch die Betrachtung der bisherigen Auslastung und die Erstellung einer analytischen Vorhersage, wo und wann mehr Ressourcen benötigt werden, können Unternehmen fundiertere Budgetentscheidungen treffen, z. B. das Hinzufügen neuer Hardware oder die Budgetierung für mehr Cloud-Ressourcen.

    Außerdem können Unternehmen mit solchen Funktionen den Einsatz ihrer Ressourcen besser planen, da abschätzen können, wann sie zum Beispiel an der Aufrüstung eines Servers arbeiten müssen. Alternativ können Unternehmen, die über mehrere Server verfügen, mit diesen Berichten den Workload nach Priorität und Auslastungsgrad organisieren.

     

    Predictive growth and resource usage shown in Avantra

    Bild 2: In diesem Bild von Avantra sehen Sie beispielsweise in der unteren Zeile den aktuell genutzten Speicherplatz, das voraussichtliche Wachstum der Ressourcennutzung und wie lange es dauern wird, bis er aufgebraucht ist.

    Monitoring und Management

    von Geschäftsprozessen 

    Schließlich sollten MSPs, die sich von der Masse abheben wollen, zweifelsohne darauf achten, ihre Dienstleistungen auch auf Prozessüberwachung und -management auszuweiten. MSPs überwachen in der Regel nur die technischen Aspekte einer SAP-Landschaft, sollten aber in Erwägung ziehen, ihre Dienstleistungen zu erweitern, indem sie auch das Monitoring von Geschäftsprozessen anbieten. 

    Zum Beispiel könnte ein MSP einem Fertigungsunternehmen die Überwachungsfunktionen zur Verfügung stellen, um Prozess-Engpässe in der Produktion in Echtzeit zu verstehen. Oder sagen wir, ein Unternehmen hat verschiedene Betriebe an verschiedenen Orten mit Etikettendruckern, die an verschiedene Prozesse gebunden sind. Ein MSP könnte einen Service anbieten, der proaktiv erkennt, wenn die Drucker ausfallen und sie dank eines Skripts, das wiederkehrende Probleme automatisch behebt, zurücksetzt. Mit diesem Grad an Echtzeit-Automatisierung gewinnt der Kunde noch mehr Effizienz, und MSPs können ihrem Portfolio einen weiteren Service hinzufügen, den ihre Mitbewerber nicht haben.

    Audit-Bereitschaft

    Fast jeder Kunde, den MSPs betreuen, muss sich einem jährlichen Audit unterziehen - es ist in vielen Fällen unvermeidlich. Aber nicht viele erkennen den Mehrwert, den das Angebot einer permanenten Audit-Bereitschaft für ihre Kunden bieten kann. Die Audits bestehen in der Regel aus einer technischen Momentaufnahme, die sicherstellt, dass die Best Practices eingehalten werden und dass die Richtlinien des Kunden für jedes System korrekt umgesetzt werden. Normalerweise hilft ein MSP dabei, die Daten für ein Audit zu sammeln und zieht sich dann zurück - in der Hoffnung, dass alles in Ordnung ist. Ein zusätzlicher Vorteil, den ein MSP seinen Kunden bieten kann, ist jedoch die 24/7/365-Überwachung und Berichterstattung über alle diese Audit-Punkte, was dem Kunden die Gewissheit gibt, dass die Audit-Richtlinien vorhanden sind und dass die Änderungsdokumentation vorbereitet ist.

    Bei der schieren Menge der am Markt aktiven MSPs besteht kein Zweifel, dass diejenigen, die sich von den anderen abheben wollen, Innovation anbieten müssen. Durch die Integration eines oder mehrerer dieser fünf Services in ihr Portfolio können zukunftsorientierte MSPs potenziellen Kunden beweisen, dass sie ihnen bei der Optimierung ihrer Ressourcennutzung, bei der Lösung von Problemen und letztlich bei der Steigerung positiver Geschäftsergebnisse vertrauen können.

    Möchten Sie mehr erfahren? Lesen Sie unseren Artikel "5 Services, die nur innovative MSPs anbieten können". 

     

    (DE) MSP Blog post