<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://dc.ads.linkedin.com/collect/?pid=380018&amp;fmt=gif">
Technische Beratung und Vertrieb

Kontakt

 

    _Collaboration_icon Community
    Technische Beratung und Vertrieb

    Kontakt

     

      5 min read

      Kann Ihr SAP-Betrieb mit den Geschäftsanfor-derungen mithalten?

      Featured Image

      SAP-Betriebsteams müssen in zunehmendem Maße neue Initiativen in ihren Unternehmen unterstützen und gleichzeitig dafür sorgen, dass in der bestehenden Landschaft die Lichter nicht ausgehen. In einer Welt, in der Zeit eine begrenzte und somit wertvolle Ressource ist, kann dies ein schwieriger Balanceakt sein. Oft sind die Teams viel näher dran, das Gleichgewicht zu verlieren, als ihnen lieb ist (oder als es dem Unternehmen lieb ist).

      Die wichtigsten Fragen, die im Jahr 2022 zu beantworten sind

      Es liegt auf der Hand, dass die Einführung von Automatisierung und AIOps für den täglichen Betrieb diese Situation deutlich verbessert. Es gibt jedoch noch einen weiteren Aspekt, den wir im Jahr 2022 berücksichtigen müssen: die Bereitstellung von Innovationen durch strategische Initiativen. Im Jahr 2022 müssen wir uns auf diese beiden Fragen konzentrieren:

      1. Wie können wir unsere Fähigkeit verbessern, neue und aufkommende Anforderungen zu erfüllen?
      2. Wie können wir Qualität, Geschwindigkeit und Effizienz bei der Umsetzung strategischer Geschäftsinnovationen steigern? 

      Fokus auf Skalierung mit Konsistenz

      Bevor Sie geschäftliche Neuerungen einführen, müssen Sie sich darauf verlassen können, dass Sie Ihre Serverlandschaft auf konsistente und sichere Weise erweitern, so dass es später nicht zu Problemen kommt. Das Hinzufügen von 10 oder 100 Servern im Rahmen eines Projekts klingt vielleicht vernünftig. Vergessen Sie aber nicht, dass sie gesichert und gehärtet werden und in die monatlichen Wartungsfenster für Patches einbezogen werden müssen.

      Eine zukunftssichere AIOps-Landschaftsmanagement-Plattform

      Der Schlüssel ist eine AIOps-Plattform für Landschaftsmanagement, die sich um dieses Thema kümmert. Egal, welche Systeme Sie hinzufügen, Sie wissen, dass die Best Practices Ihres Unternehmens für die Verwaltung automatisch angewendet werden. 

       

      Beispiel:

      Stellen Sie sich vor, Sie fügen 20 SuSE-Systeme zusammen mit 60 Windows-Systemen hinzu. 

      Im Jahr 2022 reicht es nicht mehr aus, alle Kontrollen und Abgleiche für das oben beschriebene Szenario manuell durchzuführen. Sie müssen alle grundlegenden Härtungs-, Patching-, Zugangskontroll- und anderen Standards sofort und sofort auf Ihre neuen Anlagen anwenden. 

      Wenn Sie Avantra für die Verwaltung Ihrer AIOps-Landschaft verwenden, können Sie Systeme ganz einfach nach Typ gruppieren. Außerdem können Sie auf der Grundlage dieser dynamischen Gruppen automatisch Checks, Automatisierungen und Benachrichtigungen bereitstellen. Somit ist kein manueller Aufwand erforderlich.

      Dieser Automatisierungsgrad bei der Bereitstellung bedeutet, dass der Aufwand für die erfolgreiche Umsetzung der Geschäftsanforderungen reduziert wird. Das bedeutet auch ein geringeres Risiko und eine höhere Servicequalität. Dies ist in einer Zeit, in der Vertrauen, Sicherheit und Zuverlässigkeit immer wichtiger werden, nicht zu verachten.

       

      New call-to-action

      Schnell sein, schnell einsetzen

      "Verbesserung der Servicequalität und der Geschwindigkeit, die essentiell wichtig ist."

      Vor langer Zeit, zu Beginn meiner SAP-Karriere, war ich als technischer SAP-Berater tätig, der große Projekte vor Ort für Kunden durchführte. Im Laufe der Jahre wurde bei fast jedem Projekt, das eine neue Infrastruktur oder Änderungen an bestehenden Netzen beinhaltete, auf ein ganz bestimmtes Risiko hingewiesen. Dieses Risiko bezog sich darauf, wie lange es dauern würde, diese Änderungen zu implementieren, und welche Auswirkungen dies auf den gesamten Projektzeitplan haben würde. Auch wenn sich die Welt seither verändert hat, ist dieses Thema immer noch eines der häufigsten Probleme, das bei jedem Projekt sorgfältig überwacht werden muss.

      Von uns als SAP-Betriebsexperten wird erwartet, dass wir eine immer bessere Servicequalität liefern. Dies gilt sowohl für den täglichen Betrieb als auch für strategische Geschäftsprojekte. Höhere Qualität bedeutet weniger Ausfallzeiten und die Einhaltung oder Überschreitung von SLAs bei Änderungen. Wir brauchen jedoch die richtigen Plattformen und Prozesse, die uns zum Erfolg verhelfen.

      Um noch einmal auf das frühere Arbeitsbeispiel zurückzukommen (20 SuSE-Systeme und 60 Windows-Systeme): Wenn Sie die VMs bereitstellen, ist immer noch eine Menge manueller Aufwand erforderlich. Jemand muss Patches einspielen, Überwachungsagenten installieren und sich auf die Übergabe an das Projektteam vorbereiten. 

      In der neuesten Avantra-Version, 21.11 wurde eine brandneue Funktion eingeführt, die einen großen Teil dieser manuellen Arbeit automatisiert:

      • System-Selbstregistrierung innerhalb Ihrer SAP Operations Management Umgebung
      • Automatische Erkennung von SAP-Systemen
      • Integration mit Automatisierungswerkzeugen für den Landschaftseinsatz, z. B. Red Hat Ansible

      Avantra bietet hier zwei Arten von Effizienzvorteilen. Erstens können Sie von der Bereitstellung eines einzelnen Vanilla-Systems zur vollständigen Verwaltung in Sekunden statt in Stunden übergehen. Und zweitens können Sie alle Systeme in nur wenigen Minuten in großem Umfang bereitstellen. Die massive Parallelisierung von Aktivitäten, die Avantra bietet, bedeutet, dass Sie innerhalb von Minuten 20 SuSe-Systeme und 60 Windows-Systeme patchen, Überwachungsagenten installieren und zur Übergabe bereit sein können. 

      Das ist eine Verbesserung der Servicequalität und Geschwindigkeit, die essentiell wichtig ist.

      Lernen, "Ja" zu sagen

      "Die Betriebsteams müssen sich in eine Funktion verwandeln, die häufig "Ja" sagt und sich gerne der Herausforderung stellt, die mit der Unterstützung von Unternehmensinnovationen verbunden ist.

      Im Jahr 2022 wird es eine verstärkte Hinwendung zu erstklassigen, bereichsspezifischen Technologien geben. Das ist zwar der absolut richtige Ansatz, aber er kann Ihr Betriebsteam in Schwierigkeiten bringen. Diese sich ausbreitenden Ökosysteme müssen überwacht, verwaltet und integriert werden. 

      Ihre Abteilung kann nicht vorschreiben, welche Anwendungen, Versionen und Verbindungsarten Sie unterstützen oder zulassen. Es wird von Ihnen erwartet, dass Sie sich an dieses sich ständig verändernde Bild anpassen. Und anpassen müssen Sie sich, oder besser noch, einen Schritt voraus sein. Die Betriebsteams müssen sich in eine Funktion verwandeln, die häufig "Ja" sagt und die Herausforderung genießt, die mit der Unterstützung von Geschäftsinnovationen verbunden ist - anstatt immer "Nein" zu sagen.

      Die Fähigkeit, "Ja" zu sagen, erfordert eine flexible Landschaftsmanagement-Technologie, die sich mit Ihnen anpassen kann. Die Landschaftsmanagement-Plattform, für die Sie sich heute entscheiden, muss auch den Anforderungen von morgen gerecht werden. Auch Anforderungen, die es heute noch nicht gibt. Wenn eine Technologie Ihre Teams in die Lage versetzt, auf der Plattform selbst zu experimentieren, zu entwickeln und zu innovieren, sind Sie in der Lage, auf einzigartige Geschäftsanforderungen zu reagieren - und nicht nur auf das, was der Anbieter vorgibt.

      Avantra, die plattforminterne Entwicklungsumgebung für Betriebsteams, ist so konzipiert, dass Sie "Ja" sagen können. Sie ist für die Erstellung und den Masseneinsatz von kundenspezifischen Prüfungen, Automatisierungs- und Benachrichtigungslogiken konzipiert, die für nahezu jedes mögliche Szenario konfigurierbar sind.

      Brauchen Sie eine AIOps-Plattform für 2022?

      Der SAP-Betrieb verändert sich in einem Tempo, das wir noch nie erlebt haben. In dieser Zeit des Wandels erwartet das Unternehmen von Ihnen, dass Sie mithalten und gleichzeitig die Systemstabilität erhöhen, die Servicequalität und die Lieferzeiten verbessern und sogar neue Wege für das Unternehmen finden. 

      Sie werden nur dann erfolgreich sein, wenn Sie die nötigen Schritte unternehmen, um eine operative Grundlage zu schaffen. Eine, die sich auf die Beschleunigung Ihrer internen Fähigkeiten konzentriert. Suchen Sie nach einer AIOps-Plattform, die die Fähigkeit Ihres Teams skaliert:

      • Erhöhen Sie den Grad der SAP-Automatisierung drastisch
      • Einen völlig flexiblen und robusten Ansatz zu entwickeln, der die Anforderungen der nächsten Generation unterstützt
      • Konsistente und schnelle Umsetzung von strategischen Innovationsprojekten auf Unternehmensebene.

      Wenn Sie mehr über Avantra erfahren möchten und darüber, wie die Plattform Ihre SAP-Betriebsteams dabei unterstützen kann, Innovationen voranzutreiben und ein sicheres und zuverlässiges Geschäftserlebnis zu bieten, während sie gleichzeitig wachsenden Anforderungen gerecht wird, finden Sie hier weitere Informationen über die Vorteile von Avantra Enterprise.